Totalzahnersatz („Die Dritten“)

Totalzahnersatz („die Dritten“)

Diese Art des Zahnersatzes stellt höchste Anforderungen an Ästhetik und Funktionalität, die durch eine Zusammenarbeit von Labor und Praxis gemeistert werden.

Aber auch bei Einsatz modernster Methoden und Materialien werden immer wieder Abbauvorgänge am Knochen, der den gesamten Kaudruck ja aufzufangen hat, auftreten, so dass langfristig doch Druckstellen und eine Verschlechterung des Prothesenhaltes eintreten können.

Hier bringen in den Knochen eingebrachte Implantate erhebliche Verbesserungen und einen deutlich gesteigerten Kaukomfort.

Partieller Zahnersatz (Teilprothese)

Partieller Zahnersatz (Teilprothese)

Stehen nur noch einige wenige Zähne im Kiefer und sollen oder können die entstandenen Lücken nicht durch Brücken oder Implantate gefüllt werden, dann ist der herausnehmbare partielle Zahnersatz angezeigt.

Damit die Belastung durch die Klammern an den Restzähnen nicht zu Schädigungen führt, erstellen wir gerne einen kombinierten Zahnersatz. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus festem Kronenersatz und dem partiellen herausnehmbaren Prothesenteil. An den festen Kronen werden dann im Labor hochwertige Geschiebeteile (Matrizen) angebracht, in die nach dem Prinzip von "Nut und Feder" entsprechende Gegenstücke (Patrizen) der Prothese hineinrutschen, den Kaudruck somit gut auffangen und verteilen und zudem noch eine sehr sichere Fixierung der Prothese im Mund gewährleisten.

Zahnersatz mit Implantaten

Zahnersatz mit Implantaten

Bei ungünstiger Anzahl oder Verteilung der eigenen Restzähne „verstärken“ wir häufig die eigene Zahnzahl durch künstliche Wurzeln (Implantate), die wir in den Knochen einbringen. Damit erreichen wir eine bessere Lastenverteilung, so dass unnötigem Knochenabbau vorgebeugt wird, es kaum Druckstellen gibt und der Prothesenhalt viel sicherer ist. Die auf diese Weise hergestellten Prothesen stehen in ihrer Funktionstüchtigkeit oft fest einzementiertem Zahnersatz in nichts nach und sind zudem leichter abänderbar.

Kontakt

(030) 791 95 21

praxis@zaehne.org

Lepsiusstr. 54
12163 Berlin

Sprechzeiten

Montag 8 - 14 Uhr
Dienstag 12 - 18 Uhr
Mittwoch 8 - 14 Uhr
Donnerstag 12 - 18 Uhr
Freitag 8 - 14 Uhr